Endlich wieder etwas Ruhe

Nachdem die letzten zwei Wochen recht gut gefüllt waren, genießen wir nun das erste Wochenende zu Hause in trauter Viersamkeit - und es fühlt sich richtig gut an. Ich habe gerade einen schönen Artikel geschrieben, den ich allerdings erst morgen einsprechen und veröffentlichen werde. Vorab wollte ich aber schon ein paar Zeilen über zwei Ereignisse schreiben, die mir besonders gut gefallen haben:


Keramik bemalen


Vorletzte Woche Mittwoch haben wir mein Geburtstagsgeschenk eingelöst und waren in Hattingen in der Potteery. Dort kann man Keramik selber bemalen und dass haben wir Vier dann auch getan. War ein schöner Familiennachmittag und die Ergebnisse sind - wie ich finde - wirklich gut geworden. Ich habe mir einen schönen Kaffeebecher bemalt - meine erste „MisarWunderbar Kaffeetasse“. Daraus schmeckt der Kaffee gleich doppelt so gut:


Wer spaß an sowas hat, der sollte dort wirklich einmal hingehen. Aktuell ist natürlich alles noch etwas eingeschränkt, aber spaß macht es trotzdem. Ich werde mir auf jedenfall noch ein paar Kaffeebecher bepinseln.



Die erste Kartoffelernte


Wer uns kennt weis, dass meine Frau ihren Garten liebt - neben der Imkerei das liebste Hobby. Wir kommen ja schon seit geraumer Zeit in den Genuss vieler Gemüsesorten, die bei uns gewachsen sind und dann auf dem Teller landen. Sie leistet da wirklich eine tolle Arbeit und das Zeug wächst, wie verrückt. Heute hat sie auf jedenfall ihre ersten Kartoffeln und ihre ersten Möhren geerntet - das war für uns auch ein echtes Highlight. Bin sehr gespannt, wie die Kartoffeln geschmacklich sind - die Möhren haben wir gerade schon probiert und sie sind der KNALLER!



Während ich diese Zeilen hier schreibe, sitze ich auf der Terrasse und genieße die Abendsonne. Natürlich schlürfe ich dabei noch einen Kaffee aus meiner legendären Tasse.


So, jetzt aber genug „geposed“. Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag,


bleibt gesund und wach!

Holthauser Str. 2, 45527 Hattingen

©2020 MisarWunderbar